Weitere Funktionen

Zusätzliche hilfreiche Funktionen

GreenSynergy Icon

FTP-Weiterleitung

Es ist problemlos möglich die empfangenen Log-Dateien auf Visualisierungsportale anderer Hersteller weiterzuleiten

Durch die Möglichkeit FTP-Server für die Weiterleitung von Log-Dateien in GreenSynergy zu hinterlegen, können empfangene Log-Dateien an beliebig viele weitere FTP-Server weitergeleitet werden. Hierdurch ist es möglich das Visualisierungsportal des Datenloggerherstellers weiter zu benutzen oder die Log-Dateien zwecks der Langzeitarchivierung außerhalb der GreenSynergy-Cloud zu speichern.

FTP-Weiterleitung

Zeitzonenunterstützung

Photovoltaikanlagenüberwachung weltweit

GreenSynergy beherrscht den Umgang mit Zeitzonen, wodurch es keine Rolle spielt an welchem Punkt der Erde sich Ihre Photovoltaikanlage befindet.

Jeder Teilaspekt von GreenSynergy wurde auf weltweite Einsatzfähigkeit hin optimiert, so dass beispielsweise das Monitoring-Modul den lokalen Sonnenstand am Standort der Photovoltaikanlage berücksichtigt.

Die Welt
3:00 Uhr
12:00 Uhr
9:00 Uhr
6:00 Uhr

Mehrsprachig

Unterstützung mehrerer Sprachen

Damit GreenSynergy von Betriebsführern überall auf der Welt effizient eingesetzt werden kann, wurde es von Anfang an mehrsprachig entwickelt.

Multilinugual

Gerätetausch

Unkompliziertes Ersetzen von defekten Geräten

Sollte es in einer Photovoltaikanlage erforderlich sein ein defektes Gerät durch ein Neues zu ersetzen ist dies bequem in GreenSynergy durch den technischen Betriebsführer möglich. Hierbei werden alle bisherigen Leistungparameter auf das Austauschgerät übertragen, damit eine lückenlose Verfügbarkeit dieser sichergestellt ist.

Alter Datenlogger
Ersetzungspfeile
Neuer Datenlogger

Moduldegradation

Akkurate Leistungsbewertung Ihrer Photovoltaikanlagen

In GreenSynergy wird bei der Einrichtung einer Photovoltaikanlage der verbaute Solarmodultyp hinterlegt. Hierdurch ist es GreenSynergy unter Anderem möglich mithilfe der modulspezifischen Moduldegradation die über die Zeit abnehmende Leistung der Solarmodule bei der Berechnung der Performance Ratio zu berücksichtigen.

So ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt, dass die Leistung der Photovoltaikanlage möglichst akkurat bewertet werden kann.

Percent-Symbol