Professionelle Leitwarte

Je nach Anlagenportfolio ist es sinnvoll eine eigene Instanz der Leitwartensoftware mit erweiterter Funktionalität auf dedizierter Serverhardware in einem deutschen Rechenzentrum zu betreiben

GreenSynergy Icon

Benutzerverwaltung

Granular und Flexibel

Es können beliebig viele Benutzer und Gruppen mit individuellen Zugriffsrechten durch den Leitwartenadministrator erstellt werden.

Den Benutzern und Gruppen können hierbei Zugriffsrechte für Photovoltaikanlagen, Gruppen von Photovoltaikanlagen sowie Diagramme und Diagrammseiten zugewiesen werden. Außerdem kann festgelegt werden, ob der entsprechende Benutzer das Recht besitzt eMails von Ereignissen und Berichten zu erhalten.

Benutzerverwaltung

Konfiguration

Weitreichende Konfigurationsmöglichkeiten

Umfangreiche Parameterkonfiguration bei der Photovoltaikanlageneinrichtung zur Generierung zusätzlicher Leistungskennzahlen.

Komplette Freiheit bei der Zusammenstellung anzuzeigender Diagramme auf den Diagrammseiten. Erstellung neuer Diagramme bei Eintreffen neuer Messwertkanäle.

Anlegen von neuen Portalkanälen und Zuweisung von herstellerspezifischen Kanälen zu Portalkanälen.

Festlegen der globalen Einstellungen, welche Kernaspekte von GreenSynergy steuern und somit an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können. Hierzu zählen zum Beispiel der Aufbewahrungszeitraum von gespeicherten Messwerten, das Standarderscheinungsbild verschiedener Ansichten und die maximal tolerierbare Rückmeldezeit von Geräten.

Konfiguration

Corporate Identity

GreenSynergy im Design Ihrer Firma

Wenn Sie eine eigene Instanz der Leitwarte einsetzen können Sie Ihr Firmenlogo an stets sichtbarer Stelle in GreenSynergy plazieren, so dass Mitarbeiter wie Kunden sich besser mit Ihrem Unternehmen identifizieren können.

Darüber hinaus kann ihr Unternehmensdesign in allen generierten Berichten, egal ob eMail- oder PDF-Bericht, hinterlegt werden.

Corporate Identity

Konfigurationshinweise

GreenSynergy unterstützt bei der Einrichtung

Der Leitwartenverwalter wird bei der Einrichtung und Verwaltung von GreenSynergy aktiv unterstützt. GreenSynergy meldet sobald neue Datenlogger aufgeschaltet werden, listet alle nicht konfigurierten Geräte auf, die einer Photovoltaikanlage zugewiesen worden sind und weist auf alle nicht eingerichteten herstellerspezifischen Ereignisse und Messwertkanäle hin.

Corporate Identity