SMA Datenlogger

Anleitung zu integration Ihres SMA Datenloggers in GreenSynergy

GreenSynergy Icon

1. Login

Loggen Sie sich in Ihre Webbox oder den Datenlogger Ihres Wechselrichters ein.

Login für SMA Datenlogger

2. FTP-Push

Navigation

Nutzen Sie das Menü um zu den Einstellungen zur Datenübertragung zu navigieren:

  • Sunny Central (bzw. Name Ihres Gerätetyps z.B. Webbox)
    • Einstellungen
      • Datenübertragung
Menüpunkt zur Datenübertragung für SMA Datenlogger

Konfiguration

Konfigurieren Sie den Bereich für die "FTP-Push Einstellungen" bitte wie folgt:

  • FTP-Push Service verwenden: Ja
  • FTP-Server:
    Den Namen des FTP-Servers entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten.
  • FTP-Port: 21
  • Upload Verzeichnis: Freilassen
  • Authentifizierung verwenden: Ja
  • Benutzername: Geben Sie hier bitte Ihren FTP-Benutzernamen ein.
  • Passwort: Geben Sie hier bitte Ihr FTP-Passwort ein.
FTP-Push Einstellungen für SMA Datenlogger

Test

Über den Button "testen" können Sie die Konfiguration testen. Nach einem kurzen Moment sollte dort die Meldung "FTP-Verbindungstest erfolgreich" erscheinen. Sollte dort eine Fehlermeldung erscheinen überprüfen Sie bitte den Servernamen, den Serverport, Ihren FTP-Benutzernamen und Ihr FTP-Passwort.

Speichern

Anschließend speichern Sie Ihre Einstellungen über den Button "Speichern" am unteren Ende der Seite.

Wiederverwendung von Datenlogger-Zugängen

Wir stellen Ihnen für jeden Ihrer Datenlogger einen eigenen Datenloggerzugang ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Bitte verwenden Sie einen Zugang NIEMALS für mehrere Datenlogger, da es sonst zu Datenverlust kommen kann.

Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Datenloggerzugänge benötigen.

3. Mittelwertbildung

Navigation

Nutzen Sie das Menü um zur Seite für die Aufzeichnung zu navigieren:

  • Sunny Central (bzw. Name Ihres Gerätetyps z.B. Webbox)
    • Aufzeichnung
Menüpunkt Aufzeichnung für SMA Datenlogger

Konfiguration

Konfigurieren Sie den Bereich für die Datenerfassung bitte wie folgt:

  • Mittelwertbildung über: 5 Minute(n)
    Dieser Wert beeinflusst die Häufigkeit der Messwerte. Ein kleinerer Wert resultiert in einer höheren Datenauflösung in GreenSynergy. Wir empfehlen deshalb einen Wert von 5 Minuten. Wenn Sie Datenvolumen sparen möchten wählen Sie hier einen entsprechend größeren Wert aus.

Speichern

Anschließend speichern Sie Ihre Einstellungen über den Button "Speichern" am unteren Ende der Seite.

Datenerfassungseinstellungen für SMA Datenlogger

4. Abgeschlossen

Die Konfiguration ist jetzt abgeschlossen und Ihr Datenlogger sollte ab sofort Daten an GreenSynergy übertragen. Es kann jedoch unter Umständen einige Stunden dauern bis die ersten Daten tatsächlich übertragen werden. Sobald die ersten Daten Ihres Datenloggers eingelesen wurden, werden wir die Geräte Ihrer Anlage zuweisen und Ihnen Bescheid geben. Sollten Sie innerhalb von 48 Stunden keine Nachricht von uns erhalten kontaktieren Sie uns bitte.

Abgeschlossen
Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung Ihres Datenloggers?

Wenn Sie mit der Einrichtung Ihres Datenloggers nicht weiterkommen helfen wir Ihnen gerne.

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 0228 387561430