Siemens (Sinvert), REFUsol und Advanced Energy Wechselrichter

Anleitung zur Integration Ihres Siemens (Sinvert), REFUsol oder Advanced Energy Wechselrichters in GreenSynergy

GreenSynergy Icon
Firmwareversion überprüfen
Die hier zur Verfügung gestellte Anleitung ist nur für Geräte mit einer Firmwareversion größer oder gleich 29-46 gültig.
Wenn Sie unsicher sind welche Firmwareversion Ihr Gerät hat, können Sie die Version auf Ihrem Gerät überprüfen.

1. Authentifizierung

Navigation

Begeben Sie sich zu Ihrem Wechselrichter und authentifizieren Sie Sich dort als Benutzer indem Sie über das Menü den Punkt "Passwort" auswählen.

  • Konfiguration
    • Passwort

Passworteingabe

Geben Sie dort das Passwort "72555" über die Pfeile ein. Bitte beachten Sie dabei, dass die Eingabe von Rechts nach Links erfolgt, Sie stellen also zuerst die 5 ein.

Bestätigen Sie die Eingabe.

Hinweis
Wenn das Passwort korrekt eingegeben wurde erfolgt keine Bestätigung durch den Wechselrichter. Sie können dann einfach mit dem nächsten Schritt weiter machen. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt der Hinweis auftauchen, dass das Passwort falsch war, beginnen Sie ab diesem Schritt erneut.
Menüpunkt Passwort bei Siemens (Sinvert), REFUsol und Advanced Energy Wechselrichtern

2. DNS Server

Navigation

Navigieren Sie zum Punkt "DNS-Adresse" im Menü.

  • Konfiguration
    • Kommunikation
      • Ethernet
        • DNS-Adresse

Konfiguration

Geben Sie dort über die Pfeile die DNS-Adresse des GreenSynergy DNS-Servers ein: 5.45.98.160

Speichern

Bestätigen Sie die Eingabe.

Sie können die korrekte Übernahme der Einstellung prüfen indem Sie erneut zu diesem Punkt navigieren und überprüfen, dass die Adresse dort nun angezeigt wird.

Menüpunkt DNS-Adresse bei Siemens (Sinvert), REFUsol und Advanced Energy Wechselrichtern

3. Abgeschlossen

Die Konfiguration ist jetzt abgeschlossen. Ihr Wechselrichter übernimmt die neuen DNS-Einstellungen erst nach einem Neustart des Gerätes. Da sich Ihr Wechselrichter sowieso über die Nacht neustartet empfehlen wir dies einfach abzuwarten. Starten Sie Ihren Wechselrichter nur dann neu, wenn Sie sicher wissen was Sie tun.
Ab dem nächsten Neustart sollte Ihr Wechselrichter die Daten an GreenSynergy übertragen. Sobald die ersten Daten Ihres Wechselrichters eingelesen wurden, werden wir das Gerät Ihrer Anlage zuweisen und Ihnen Bescheid geben.

Sollten Sie uns die Seriennummer Ihres Wechselrichters noch nicht mitgeteilt haben, tun Sie dies bitte jetzt, da wir diese benötigen um Ihren Wechselrichter Ihrer Anlage zuzuordnen.
Sollten Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Neustart keine Nachricht von uns erhalten kontaktieren Sie uns bitte.

Abgeschlossen
Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung Ihres Datenloggers?

Wenn Sie mit der Einrichtung Ihres Datenloggers nicht weiterkommen helfen wir Ihnen gerne.

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 0228 387561430