Fronius Wechselrichter / Datenlogger

Anleitung zur Integration Ihres Fronius Wechselrichters oder Datenloggers in GreenSynergy

GreenSynergy Icon

1. Navigation

  • Öffnen Sie die Webseite Ihres Datenloggers / Wechselrichters in Ihrem Webbrowser.
  • Öffnen Sie die Einstellungen
  • Klicken Sie im Menü links auf "Push Service"

Einstellungsmenü von Fronius Datenloggern

2. Push-Service

Hinzufügen

Erstellen Sie über den Button "Hinzufügen" einen neuen Push-Service.

Push Service Konfiguration für Wechselrichterdaten

Konfiguration

Konfigurieren Sie den Push-Service wie folgt:

  • Bezeichnung: GreenSynergy Wechselrichterdaten
  • Datenformat:
    SunSpec Datalogger v1.0b - inverter float model per FTP upload
  • Intervall:
    5 Minuten
  • Aktiviert:
    Aktiv
  • Server:Port:
    Den Namen des FTP-Servers entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten. Als Port hängen Sie bitte ":21" an
  • Upload Dateiname:
    /v1_0b_{DATE}{TIME}.xml
  • Anmeldung:
    Aktiv
  • Benutzername:
    Den FTP-Benutzer entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten.
  • Passwort:
    Das FTP-Passwort entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten.
  • Proxy:
    Nicht aktiv

2.5 Smart-Meter

Wenn an Ihren Wechselrichter ein Smart-Meter angeschlossen ist, können Sie diese Daten ebenfalls übertragen. Hierfür müssen Sie einen weiteren Push-Service hinzufügen:

Hinzufügen

Erstellen Sie über den Button "Hinzufügen" einen neuen Push-Service.

Konfiguration

Konfigurieren Sie den zweiten Push-Service wie folgt:

  • Bezeichnung: GreenSynergy Zählerdaten
  • Datenformat:
    SunSpec Datalogger v1.2 - meter model per FTP upload
  • Intervall:
    5 Minuten
  • Aktiviert:
    Aktiv
  • Server:Port:
    Den Namen des FTP-Servers entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten. Als Port hängen Sie bitte ":21" an
  • Upload Dateiname:
    /v1_2_{DATE}{TIME}.xml
  • Anmeldung:
    Aktiv
  • Benutzername:
    Den FTP-Benutzer entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten.
  • Passwort:
    Das FTP-Passwort entnehmen Sie bitte der E-Mail mit Ihren FTP-Benutzerdaten.
  • Proxy:
    Nicht aktiv
Push Service Konfiguration für Zählerdaten

3. Bestätigen

Bestätigen Sie die Konfiguration durch einen Klick auf den "Bestätigen" Button am oberen Ende der Konfigurationsseite.

Bestätigen Sie die Konfiguration mit diesem Button.

4. Überprüfen

Das Gerät überprüft die Konfiguration und zeigt neben den Namen der Push-Services den Status an. Wenn dort eine erfolgreiche Verbindung gemeldet wird, ist die Konfiguration erfolgreich. Sollte der Status einen Fehler anzeigen überprüfen Sie bitte die Einstellungen und versuchen es erneut.

Statusanzeige eines Push-Services

5. Abgeschlossen

Die Konfiguration ist jetzt abgeschlossen und Ihr Datenlogger sollte ab sofort Daten an GreenSynergy übertragen. Es kann jedoch unter Umständen einige Stunden dauern bis die ersten Daten tatsächlich übertragen werden. Sobald die ersten Daten Ihres Datenloggers eingelesen wurden, werden wir die Geräte Ihrer Anlage zuweisen und Ihnen Bescheid geben. Sollten Sie innerhalb von 48 Stunden keine Nachricht von uns erhalten kontaktieren Sie uns bitte.

Abgeschlossen
Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung Ihres Datenloggers?

Wenn Sie mit der Einrichtung Ihres Datenloggers nicht weiterkommen helfen wir Ihnen gerne.

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 0228 387561430