Datenlogger

Keine neue oder zusätzliche Hardware erforderlich. GreenSynergy kann eine Vielzahl verschiedener Logformate von Datenloggern vieler Hersteller einlesen und weiterverarbeiten

GreenSynergy Icon

Freie Hardwarewahl

Integrieren Sie Ihre bestehende Hardware

GreenSynergy unterstützt eine Vielzahl der am Markt verfügbaren Datenlogger unterschiedlicher Hersteller und kann daher nahtlos zur Überwachung Ihres gesamten Photovoltaikanlagenportfolios eingesetzt werden. Bei der Planung neuer Anlagen haben Sie mit GreenSynergy neue Freiheiten in der Hardwarewahl und können von Fall zu Fall die für Sie richtigen Geräte wählen.

Firmenlogo von SMA
Solar-Log Logo von Solare Datensysteme GmbH
Firmenlogo von Meier-NT GmbH
Firmenlogo von Schüco International KG

Siemens (Sinvert),
REFUsol und
Advanced Energy Unterstützung

Verwendung des integrierten Datenloggers

GreenSynergy integriert auch die Daten von Siemens (Sinvert), REFUsol und Advanced Energy Wechselrichtern nahtlos. Für die Umstellung benötigen Sie keinen zusätzlichen externen Datenlogger: GreenSynergy nimmt die Daten der in den Geräten eingebauten Datenlogger direkt entgegen. Für die meisten Geräte genügt die Anpassung einer Einstellung am Wechselrichter um die Daten an die GreenSynergy Server zu senden. Siemens (Sinvert) und REFUsol Geräte mit einem Firmwarestand welcher älter als Version 29-46 ist benötigen jedoch den GreenSynergy Connector welche die Umleitung der Daten übernimmt.

Sinvert Wechselrichter
REFUsol Wechselrichter
Advanced Energy Wechselrichter

Gerätezuordnung

Abstraktion des Geräteherstellers und -typs

Durch die Abstraktion der Gerätetypen zu Geräteklassen können in GreenSynergy gleichartige Geräte unterschiedlicher Hersteller vereinheitlicht dargestellt werden. Dies ermöglicht zusätzlich, dass neue Gerätetypen jederzeit durch wenige Klicks bestehenden Geräteklassen zugeordnet werden können und so für das Überwachungsportal unmittelbar nutzbar gemacht werden.

Anzeigebeispiel

Kanalzuordnung

Abstraktion der herstellerspezifischen Messwertkanäle und Ereignisse

Durch die Abstraktion der herstellerspezifischen Messwert- und Ereigniskanäle auf generische Kanäle in GreenSynergy ist es möglich die Daten verschiedener Hersteller zu aggregieren, vereinheitlicht weiterzuverarbeiten und darzustellen. Dies gewährleistet identisch konfigurierte Diagramm- und Ereignisdarstellungen unabhängig von dem konkreten Typen des eingesetzten Gerätes.

Anzeigebeispiel

FTP-Zugänge

Flexible Zugangsverwaltung

In GreenSynergy wird für jeden Datenlogger ein eigener FTP-Zugang eingerichtet. Dies verhindert, dass sich gleichnamige Log-Dateien unteschiedlicher Datenlogger gegenseitig überschreiben können. Durch die Separierung der Zugänge wird zudem die Sicherheit der Log-Dateien erhöht, da so die Log-Dateien Ihrer Datenlogger effektiv vor dem Zugriff durch Andere geschützt sind.

FTP-Server
FTP-Login
FTP-Login
FTP-Login
FTP-Login

Nicht unterstützte Datenlogger

Ihr Datenlogger befindet sich nicht auf der Liste der unterstützten Datenlogger?

Sollten Sie einen Datenlogger verwenden, welcher noch nicht von GreenSynergy unterstützt wird, prüfen wir gerne für Sie, ob eine Integration möglich ist.
Helfen Sie uns bei der Integration neuer Datenlogger indem Sie uns Ihre Log-Dateien zur Verfügung stellen, können Sie GreenSynergy für diese Anlage bis zu einem halben Jahr kostenlos nutzen.

Kontaktieren Sie uns!

Unbekannter Datenlogger